Dr. med. Dr. med. dent. Sabine Brüggemann

Fachärztin für Mund,-Kiefer- und Gesichtschirurgie

Dr. med. Dr. med. dent. Niels Brüggemann

Facharzt für Mund,-Kiefer- und Gesichtschirurgie


Plastische und ästhetische Operationen
Zertifizierte Implantologie (DGMKG)
Zertifizierte Parodontologie (DGMKG)

Anschrift
Karrenführerstraße 1 - 3
38100 Braunschweig

Telefon
0531 219 306 80

Sprechzeiten
Mo - Fr   8 - 13 Uhr
Mo, Do  14 - 17 Uhr
Di         14 - 19 Uhr
Und nach Vereinbarung

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie unsere Webseite besuchen und sich über unsere Praxis informieren möchten.

Praxis-Rundgang

Ihre Sicherheit und Ihr Vertrauen stehen in unserer Praxis an erster Stelle. Wir wollen unseren Patienten die Behandlungsangst nehmen und werden Sie auf der Basis aktuellster wissenschaftlicher Empfehlungen und Erkenntnisse ausführlich und objektiv beraten. In unserer Praxis finden Sie eine entspannte und freundliche Atmosphäre, beste fachliche und technische Voraussetzungen und eine intensive Nachsorge.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Bedürfnisse und Wünsche.

Wir freuen uns auf Sie!

Ärzte

Dr. Dr. Niels Brüggemann

Nach dem Studium der Medizin und Zahnmedizin in Marburg und Hannover Facharztweiterbildung im Henriettenstift Hannover

2007 Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
2008 Oberarzt in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Henriettenstiftung Hannover
2008 zertifizierter Implantologe (DGMKG)
2009 Zusatzbezeichnung Plastische Chirurgie
2010 Niederlassung in eigener Praxis
Mitglied der DGMKG

Dr. Dr. Sabine Brüggemann

Nach dem Studium der Medizin und Zahnmedizin in Hannover Facharztweiterbildung im Klinikum Osnabrück und im Henriettenstift Hannover

2006 Zertifizierung zur Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin (Charité Berlin)
2008 Fachärztin für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
2009 angestellte Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgin in MKG Chirurgischer Praxis
2009 Zertifizierte Parodontalchirurgie
2010 Niederlassung in eigener Praxis
Mitglied der DGMKG

Dr. Mareike Jeromin

Nach dem Studium der Zahnmedizin an der Philipps- Universität Marburg Fachzahnarztweiterbildung in Marburg und an der Schiller- Universität Jena

2008 Anerkennung der Gebietsbezeichnung "Fachzahnärztin für Oralchirurgie"
2008 Erlangung der Bezeichnung "Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie"
2008 Angestellte Oralchirurgin in MKG- chirurgischer Praxis in Braunschweig
2016 Angestellte Oralchirurgin Praxis Brüggemann

Ausstattung

Verwaltung

Organisatorische Vorgänge und Untersuchungen können in unserer papierlosen Praxis mit digitalem Röntgen, digitaler Fotographie und digitaler Aktenführung und Vernetzung schneller und sicherer durchgeführt werden, während uns mehr Zeit für die Behandlung und Beratung unserer Patienten bleibt.

3D- Planungssoftware

Unsere systemoffene 3D- Planungssoftware ermöglicht es uns, mit jedem Dicom Datensatz eine Implantatplanung durchzuführen und bei Bedarf im Anschluss eine mittels 3D Druck erstellte Navigationsschablone zu erstellen (ohne dass ein weiteres CT mit Röntgen-Schablone dafür nötig ist).

Strahlungsarmes Röntgen

Wir verwenden eine digitale Röntgenanlage, bei der die Strahlenbelastung gegenüber der konventionellen Technik bei ausgezeichneter Bildqualität auf ein Minimum reduziert ist.

Piezosurgery

Wir arbeiten mit einem Piezosurgery Gerät der Firma Mectron. Dabei wird anstelle eines herkömmlichen Bohrers mit Ultraschallschwingungen operiert. Dies erlaubt eine besonders schonende Bearbeitung von Knochengewebe, bei der empfindliche Weichgewebsstrukturen, wie z.B. Nerven und Schleimhäute, sicher geschont werden können.

QEP® - Zertifizierung

Unsere Praxis verfügt über ein bestens eingeführtes und Dekra- zertifiziertes Qualitätsmanagement System. QEP - Qualität und Entwicklung in Praxen® ist das Qualitätsmanagement System der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und berücksichtigt insbesondere die Patientenbelange. Dadurch werden unsere Abläufe sicherer und es bleibt mehr Zeit für die Patientenbehandlung.

DVT- Digitale Volumentomographie

Unsere Praxis verfügt über ein DVT der Fa. Morita. Mit dem Veraview X800 DVT können wir dreidimensionale Aufnahme von Ober- und Unterkiefer, einzelnen Kieferabschnitten, den Kiefergelenken sowie der Kieferhöhlen anfertigen.
Mit Hilfe unsere Planungssoftware können so z.B. Implantatlager exakt beurteilt werden oder die Lagebeziehung eines Weisheitszahns oder einer Zyste zu wichtigen anatomischen Nachbarstrukturen wie Nerven oder Kieferhöhle beurteilt werden.
Im Vergleich zur konventionellen CT Untersuchungen fällt die Strahlenbelastung beim DVT deutlich geringer aus

Kooperation

Anästhesie

"Bei größeren Eingriffen, bei der Behandlung von Kindern, behinderten Patienten oder auch Erwachsenen mit Behandlungsangst haben wir die Möglichkeit, in den Räumlichkeiten unserer Praxis Behandlungen in Vollnarkose durchzuführen. Wir arbeiten hier schon seit langem mit den Fachärzten für Anästhesie des ambulanten OP- Zentrums Hildesheim zusammen. "
 
Ambulanten Operations- Zentrums (AOZ) Hildesheim

Radiologie und Strahlentherapie

Durch die enge Kooperation mit der Röntgenpraxis Neuradia bei uns im Haus steht uns die gesamte Vielfalt der modernen Bildgebung unkompliziert und zeitnah zur Verfügung. Hier kommen je nach klinischer Fragestellung insbesondere dreidimensionale Techniken, wie die Computertomographie (CT)und Kernspintomographie (MRT) in Betracht. Auch Ultraschalldiagnostik und Szintigraphien können dort durchgeführt werden.

Implantologie

Mit dentalen Implantaten können verlorene Zähne fast naturgetreu ersetzt werden. In einigen Fällen sind Implantate die einzige Möglichkeit, festsitzenden Zahnersatz einzugliedern, in anderen Fällen können sie den Halt herausnehmbarer Prothesen deutlich verbessern. Das Operationsverfahren ist sicher und hat sich bereits über Jahrzehnte bewährt. Die Planung des implantatgetragenen Zahnersatzes erfolgt hier in enger Absprache mit dem behandelnden Zahnarzt. Voraussetzung für das Einbringen dentaler Implantate ist ein ausreichendes Knochenangebot. Die individuelle Situation beurteilen wir anhand klinischer und radiologischer Diagnostik. Daraufhin kann der operative (und finanzielle) Aufwand der Behandlung sehr genau eingeschätzt werden.
Zum Knochenaufbau kommen heute verschiedene Verfahren zum Einsatz, mit denen sich selbst schwierige Situationen ohne die aufwendige und für die Patienten oft belastende Knochenentnahme vom Becken lösen lassen.
Bei Verwendung eigenen Knochens vom Kieferkamm erfolgt die Entnahme der Knochentransplantate mit unserem Piezosurgery® Gerät, ohne Bohren und unter Schonung der Weichteilstrukturen. Auch die Implantatbettaufbereitung kann mit dem Piezosurgery® Gerät erfolgen.
Schwierige Situationen (z.B. sehr schmale Kieferkämme, viele fehlende Zähne) können heute durch dreidimensionale Bildgebungsverfahren sehr gut analysiert werden. Die gewonnenen Daten dienen uns dabei nicht nur zur Analyse der Situation vor der Implantation sondern können bei Bedarf auch in eine Operationsschablone umgesetzt werden. Damit kann dann die virtuelle Planung sehr sicher in der Operation (navigiert) umgesetzt werden. Als Besonderheit benötigt unsere Planungssoftware hier keine Röntgenschablone, so dass auf ein erneutes DVT oder CT verzichtet werden kann.
Für Ihre Fragen rund um dentale Implantate vereinbaren wir gerne einen unverbindlichen Beratungstermin mit Ihnen.

Parodontalchirurgie

Parodontitis Therapie: Die Parodontitis ist eine bakterielle Infektionserkrankung des Zahnhalteapparates (Parodont), über den die Zähne mit dem Knochen verbunden sind. Die bakterielle Entzündung führt langfristig zum Abbau des Kieferknochens und kann so bis zum Zahnverlust fortschreiten. Ziel der Therapiemaßnahmen ist es, zunächst Entzündungsfreiheit herzustellen, um die Erkrankung zu stoppen und die betreffenden Zähne zu erhalten. Darüber hinaus kann mit modernen Therapieverfahren heute oft sogar eine Regeneration des verlorenen Gewebes erreicht werden.

Ästhetische Parodontalchirurgie: Verschiedene Ursachen können zu ästhetisch beeinträchtigendem Zahnfleischrückgang führen. Diese sogenannten Rezessionen können chirurgisch gedeckt werden. Dazu kommen neben kleinen lokalen Lappenplastiken auch Schleimhaut- oder Bindegewebstransplantate in Betracht.

Behandlung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen

Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie als Schnittstelle zwischen Human- und Zahnmedizin umfasst die Erkennung, Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen, Frakturen und Fehlbildungen der Zähne, der Mundhöhle, der Kiefer und des Gesichtes. Dies beinhaltet u.a.

  • die zahnerhaltende Behandlung der Zahnwurzeln (Wurzelspitzenresektion)
  • die Entfernung nicht erhaltungswürdiger Zähne (zerstörte Zähne, verlagerte Zähne)
  • Behandlung von Infektionen und Zysten
  • Mundschleimhaut- und Tumorerkrankungen
  • Nasennebenhöhlenchirurgie
  • Speicheldrüsenerkrankungen
  • kieferorthopädische Chirurgie
  • Chirurgische Maßnahmen zur Verbesserung des Prothesenhaltes
  • Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
  • Behandlung der verschiedenen Formen des Gesichtsschmerzes
  • Zahnsanierung bei Kindern in Vollnarkose

Ästhetische und Plastische Chirurgie

In unserer Praxis bieten wir plastisch-ästhetische Behandlungen des Gesichtes an. Neben der Therapie von Erkrankungen wie z.B. der Entfernung von gut- und bösartigen Hautveränderungen, gehört dazu auch die Wiederherstellende Chirurgie, u.a. in Form von Narbenkorrekturen oder der Behandlung von Gesichtsfehlbildungen und Verletzungsfolgen. Insbesondere kommt hier den lokalen Lappenplastiken eine herausragende Bedeutung zur. So können mit deren Hilfe meist in örtlicher Betäubung selbst größere Hautdefekte (z.B. nach Entfernung bösartiger Hauttumore) ästhetisch ansprechend gedeckt werden, bzw. Defekte von Nase und Ohr wiederhergestellt werden.

Im Rahmen der ästhetischen Chirurgie führen Faltenbehandlungen des Gesichtes durch. Neben rein chirurgischen Eingriffen, sind hier oft mit kleinen Maßnahmen (Botulinumtoxin, Hyaloronsäure) verblüffende Wirkungen zu erreichen. Dazu zählt auch die Hyperhidrosistherapie (Therapie des vermehrten Schwitzens). Die therapeutischen Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Gerne vereinbaren wir einen unverbindlichen Beratungstermin mit Ihnen, um gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, welches die für Sie richtige Behandlung ist.

Behandlungsablauf


 

Auf Basis Ihrer Krankengeschichte, der klinischen Untersuchung sowie ggf. bildgebender Diagnostik beraten wir Sie bei Ihrem ersten Termin in unserer Praxis ausführlich über die in Frage kommenden Behandlungsmethoden und informieren Sie über mögliche Risiken. In der Regel werden wir dann einen Operationstermin mit Ihnen vereinbaren, so dass Sie die Möglichkeit haben, alle Informationen zu überdenken. Sollten Sie allerdings als Notfall zu uns überwiesen werden, müssen wir Sie ggf. noch am gleichen Tag behandeln. Wir haben ein ausführliches Merkblatt für Sie vorbereitet mit Hinweisen, wie Sie sich nach einer Operation verhalten sollten, dieses erhalten Sie bereits bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis. Sollten nach einer Operation für Sie besorgniserregende Beschwerden auftreten, haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, sich telefonisch bei uns zu melden oder sich nochmals bei uns vorzustellen. Um den Erfolg der Therapie langfristig zu erhalten, sind regelmäßige Kontrollen erforderlich, die z.T. Ihr Zahnarzt übernimmt, der mit uns in enger Kooperation zusammenarbeitet.

Ihre Krankengeschichte

Bei Ihrem ersten Termin in unserer Praxis möchten wir uns über Ihre Krankengeschichte informieren. Bei Bedarf halten wir selbstverständlich Rücksprache mit Ihrem Haus- oder Zahnarzt.

Unseren Patientenfragebogen stellen wir Ihnen gerne vorab zum Download bereit.



Folgende Unterlagen sollten Sie zu Ihrem ersten Termin mitbringen:

  • Ihre Versichertenkarte
  • eine Überweisung Ihres Zahnarztes oder Arztes
  • wenn vorhanden aktuelle Röntgenbilder und Ihren Röntgenpass
  • wenn vorhanden Marcumar-, Allergie- oder Herzpass
  • Ihre Medikamentenliste

Angstpatienten

Wir nehmen Ihre Ängste wahr und ernst, sprechen Sie uns darauf an. In einem ruhigen Gespräch beraten wir Sie zu unseren verschiedenen Angeboten wie Prämedikation, Dämmerschlaf und Vollnarkose und wählen gemeinsam mit Ihnen die in Ihrem Fall richtige Behandlungsform aus.


Anästhesieverfahren

Sämtliche chirurgische Behandlungen erfolgen selbstverständlich in örtlicher Betäubung und damit schmerzfrei. Darüber hinaus können wir Ihnen mit Prämedikation, Dämmerschlaf und Vollnarkose zusätzlich verschiedene Möglichkeiten der Behandlung anbieten.
Die Prämedikation eignet sich besonders für Patienten mit leichter Behandlungsangst oder Patienten, die einen operativen Eingriff einfach etwas entspannter erleben wollen.
Sehr ängstliche Patienten werden beim Dämmerschlaf (intravenöse Sedierung) in einen schlafähnlichen Zustand versetzt. Dabei sind sie entspannt und angstfrei, jedoch ansprechbar und atmen selbst. Hierbei werden die Patienten mit einem professionellen Monitoring überwacht.
Bei der Behandlung von Kindern, behinderten Patienten oder auch Erwachsenen mit ausgeprägter Behandlungsangst führen unsere erfahrenen Fachärzte für Anästhesie die Vollnarkose durch.
In der Regel sind unsere Patienten auch nach einem Eingriff mit beruhigenden Medikamenten sehr schnell wieder fit, trotzdem empfehlen wir, dass sie sich noch etwas in unserem Aufwachraum erholen.

Zusammenarbeit


Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
es freut uns sehr, dass Sie mit uns zusammenarbeiten möchten.
Sie können sich darauf verlassen, dass wir Ihre Patienten nach bestem Wissen und Gewissen in Ihrem Sinn behandeln. Um Missverständnisse zu vermeiden, legen wir großen Wert darauf, Rücksprache mit Ihnen zu halten und bei umfangreichen Behandlungen den Therapieablauf mit Ihnen abzusprechen. Selbstverständlich informieren wir Sie über den Verlauf unserer Behandlung und geben die Patienten nach Abschluss der Behandlung wieder in Ihre professionelle Betreuung zurück.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und enge Zusammenarbeit mit Ihnen zum Wohl unserer Patienten.

Dienstleistungen


Wir übernehmen die von Ihnen gewünschten chirurgischen Leistungen für Ihre Patienten, selbstverständlich auch Teilschritte.

Gerne erstellen wir für Ihre Patienten DVT Aufnahmen. Mit unserem Morita Veraview X800 DVT Gerät sind implantologische, parodontolgische sowie endodontologische Fragestellungen sicher planbar (minimale Voxelgröße 80µm).

Gerne beraten wir Sie konsiliarisch, wenn z.B. bei auffälligen Röntgenbefunden eine zweite Meinung gewünscht wird.
Im Rahmen chirurgischer Sanierungen im Milchgebiss werden von uns bei kariösen Läsionen ohne Pulpaeröffnung Kompomerfüllungen (SÄT) gelegt.
Wir behandeln und begleiten Patienten mit benignen und malignen Tumorerkrankungen und koordinieren die Therapie und Nachsorge zwischen ambulanter und stationärer Versorgung.

Gerne können Sie unsere Überweiserflyer per E-Mail info@mkg-bs.de oder telefonisch unter 0531 219 306 80 anfordern.

Technik und Methoden

Wir arbeiten mit digitalen Röntgengeräten der Firma Sirona und stellen Ihnen die bei uns angefertigten Bilder selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Unsere Praxis verfügt über ein Veraview X800 DVT der Fa.Morita. Aufgrund zahlreicher Innovationen konnte die Bildqualität gegenüber dem Vorgängermodell nochmals deutlich verbessert werden. So sind neben den üblichen implantologischen ,auch parodontologische sowie endodontologische Fragestellungen noch exakter planbar. Gerne fertigen wir für Ihre Patienten DVT Aufnahmen für die Planung Ihrer Behandlung. Mit unserer Systemoffenen 3D- Planungssoftware können wir mit jedem vorhandenen DICOM Datensatz anhand von 3D gescannten Patientenmodellen (.STL Dateien) gedruckte Operationsschablonen erstellen, ohne dass ein erneutes DVT mit Röntgenschablone nötig ist

Durch die enge Kooperation mit der Röntgenpraxis Stobenstrasse bei uns im Haus steht uns die gesamte Vielfalt der modernen Bildgebung unkompliziert und zeitnah zur Verfügung. Hier kommen je nach klinischer Fragestellung insbesondere dreidimensionale Techniken, wie die Computertomographie (CT) oder auch die Kernspintomographie (MRT) sowie Ultraschalldiagnostik und Szintigraphien in Betracht.

Blockaugmentation sowie lateralen Sinuslift führen wir mit einem Piezosurgery® Gerät der Firma Mectron durch, um die empfindlichen Weichgewebsstrukturen, wie z.B. Nerven und Schleimhäute sicher schonen zu können. Mit unserer Systemoffenen 3D- Planungssoftware können wir mit jedem vorhandenen DICOM Datensatz anhand von 3D gescannten Patientenmodellen (.STL Dateien) Operationsschablonen erstellen, ohne dass ein erneutes DVT mit Röntgenschablone nötig ist.


 
 
 
 
 
 

Unser bevorzugtes Implantatsystem ist AstraTech (EV). Mit diesem System sind wir in der Lage, praktisch alle möglichen klinischen Situationen qualitativ hochwertig und sicher zu versorgen. Sollten Sie jedoch andere Präferenzen haben, werden wir dies nach Rücksprache selbstverständlich berücksichtigen.

Die Aufbereitung der Wurzelkanäle im Rahmen der retrograden Füllung bei der Wurzelspitzenresektion führen wir mit speziellen Aufsätzen unseres Piezosurgery® Gerätes durch.

Ihr Arbeitsplatz


Als Mehrbehandlerpraxis mit breitem Behandlungsspektrum, zertifiziertem Qualitätsmanagement, externer Hygienefachkraft und Krankenhaushygienikerin bieten wir ein abwechlungsreiches, attraktives Arbeitsumfeld mit hervorragenden Weiterbildungsmöglichkeiten in einem modernen Umfeld.

Unsere voll digitale Praxis mit elektronischer Karteikarte und digitalem Röntgen erleichtert viele Arbeitsabläufe und ermöglicht schnelle Anpassungen an Veränderungen im Arbeitsumfeld.

Unser freundliches, patientenorientiertes Team gewährleistet eine sichere und fundierte Einarbeitung.

 

Offene Stellen

ZFA: Wir bieten Stellen im Bereich Rezeption/Anmeldung/Verwaltung sowie im Bereich Behandlungsassistenz bevorzugt in Vollzeit.

Azubi ZFA/MFA: Wir sind ein Ausbildungsbetrieb und bieten qualifizierten Bewerbern/Bewerberinnen Ausbildungspläze zur Medizinischen / Zahnmedizinischen Fachangestellten an.
Infos zum Berufsfeld finden Sie hier: www.ausbildung-mkg.de


Wir erwarten Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und sicheren Umgang mit der EDV/Email/Office sowie ein freundliches, offenes Wesen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bevorzugt per email an info@mkg-bs.de).


Anfahrt



mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Haltestelle Schloss
Tram: M1, M2, M3, M5, E
Bus: 420


PKW: siehe Anfahrtsskizze,
Parkmöglichkeiten finden sich in direkter Umgebung der Praxis und in den Parkhäusern ‘Schlossarkaden’ und ‘Galeria Kaufhof’


Karte: google-places

Anschrift

Brüggemann | Brüggemann
Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Karrenführerstraße 1 - 3
38100 Braunschweig

Telefon: 0531 219 306 80

Fax: 0531 219 306 81

E-Mail: info@mkg-bs.de



QR-Code

Impressum

Die Berufsbezeichnungen Arzt und Zahnarzt von Dr. med. Dr. med. dent. Niels Brüggemann und Ärztin und Zahnärztin von Frau Dr. med. Dr. med. dent. Sabine Brüggemann wurden in Deutschland verliehen.
Beide unterliegen der Berufsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und der Berufsordnung der Zahnärztekammer Niedersachsen.
Externe Links zu: Ärztekammer Niedersachsen - Zahnärztekammer Niedersachsen - Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen - Kassenzahnärztliche Vereinigung Niedersachsen - Deutsche Gesellschaft für MKG Chirurgie

Haftungsausschluss

Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Anbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Anbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden solche Inhalte von uns umgehend entfernt.

 

Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Datenschutz

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Dres. med. Dres. med. dent Niels und Sabine Brüggemann
Karrenführerstraße 1-3, 38100 Braunschweig
Deutschland
Tel.: 0531 219 306 80
Fax: 0531 219 306 81
E-Mail: info@mkg-bs.de
Website: mkg-bs.de


Datenschutzerklärung gemäß DSGVO
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren. Sie gilt für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite der www.mkg-bs.de.
Sämtliche personenbezogenen Datenverarbeitungsvorgänge (Erhebung, Verarbeitung und Nutzung) durch die Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie erfolgen vertraulich unter strikter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Erhebung von Daten
Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten erheben wir nicht. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell die Einwilligung der betroffenen Person ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt im Einklang mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite - Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Nutzungsdaten von Besuchern unserer Webseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles).
Wir erheben und speichern automatisch Informationen in Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse und Referrer-URL und Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, sowie der Name der abgerufenen Webseite. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Dres. med. Dres. med. dent Niels und Sabine Brüggemann
Karrenführerstraße 1-3, 38100 Braunschweig
Frau Kathrin Fischer
Deutschland
Tel.: 0531 219 306 80
Fax: 0531 219 306 81
E-Mail: dsv@mkg-bs.de
Website: mkg-bs.de



Personenbezogene Daten und deren Verwendung
In folgenden Fällen benötigen wir personenbezogene Daten:
1.bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail
2. bei der Bewerbung auf eine Anstellung über unsere E-Mail Adressen

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder Telefon werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.
Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren
Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht. Wir übermitteln personenbezogene Daten nicht an Dritte.

Google Maps
Wir verlinken auf die Landkarten des Dienstes "Google Maps" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als Anfahrtshilfe. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Widerspruchsrecht und Auskunftsrecht sowie Berichtigung, Löschung und Sperrung
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ausgenommen hiervon bleiben Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter folgender E-Mail-Adresse oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten an uns wenden: dsv@mkg-bs.de